Zum Inhalt springen

Präambel

Herzlich Willkommen auf unserer Webseite! Wir legen größten Wert auf den Schutz Ihrer Daten und die Wahrung Ihrer Privatsphäre. Wir möchten nachfolgend darstellen, welche Daten wir wann und zu welchem Zweck und auf welcher Rechtsgrundlage verarbeiten. Hierbei soll Ihnen erläutert werden, wie unsere angebotenen Dienste arbeiten und wie hierbei der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten gewährleistet wird.

Personenbezogene Daten sind gemäß Art. 4 Ziff. 1 DSGVO alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt identifiziert werden kann. Weitere Informationen hierzu finden Sie u.a. in Art. 4 Ziff. 1 DSGVO.

Diese Datenschutzerklärung kann online unter https://www.pinabausch.org/page/privacy-policy abgerufen werden.

Where we cite our legitimate interest or a legitimate interest of a third party (Art. 6(1)(f) GDPR) as the lawful basis for the processing of personal data, you have a right of objection pursuant to Art. 21 GDPR:

Under Art. 21 GDPR, you have the right

to object at any time to the processing of your personal data. We will then no longer process the personal data for the stated purposes.

Nor will we then continue to process your personal data for any other purpose, unless we can demonstrate compelling legitimate reasons for the processing which override your interests, rights and freedoms, or unless the processing serves to enforce, exercise or defend legal claims (cf. Art. 21(1) GDPR, the “Limited right to object”). In this case, you must explain the reasons for the objection that relate to your particular situation.

You may also object on grounds relating to your particular situation to the processing of your personal data for scientific or historical research purposes or for statistical purposes pursuant to Art. 89(1) GDPR, unless the processing is necessary for the performance of a task carried out in the public interest (cf. Art. 21(6) GDPR).

We will also refer you separately to the right of objection, if this right exists, in the individual sections (e.g. by adding the note: “You have the right to object“). There you will also find additional information on how to exercise your right to object.

To keep the following privacy policy easy to read, we use links to refer at various points to information and data protection notices which can be found on external websites (cf. also the “Social networks & external links” section in this privacy policy). We make every effort to keep the links that we list in this privacy policy up-to-date. Nevertheless, it is possible that, due to the constant updating of websites, the links may not function correctly. If you come across a broken link, we would appreciate if you could notify us so that we can update it.

Verantwortlicher

Verantwortlicher im Sinne des Art. 4 Ziff. 7 DSGVO für die Verarbeitung personenbezogener Daten ist:

Pina Bausch Foundation

Gewerbeschulstraße 72

42289 Wuppertal

T +49 202 261 588-0
F +49 202 261 588-99
foundation@pinabausch.org

Ansprechpartner für Datenschutz

Bei Fragen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, sowie zu Ihren Rechten rund um den Datenschutz wenden Sie sich bitte an:

Salomon Bausch
foundation@pinabausch.org
T +49 202 261 588-0

Log-Files

Bei einem Aufruf unserer Webseite durch Sie erfassen wir automatisiert Daten und Informationen vom System Ihres Geräts und speichern diese teilweise in sog. Server-Log-Files. Die Daten werden automatisch durch Ihren jeweiligen Browser bei einem Aufruf unserer Webseite übertragen. Hiervon sind folgende Angaben erfasst:

  • Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version
  • Betriebssystem
  • Datum und Uhrzeit des Abrufs
  • Aufgerufene Website
  • Anonymisierte IP-Adresse

Zweck dieser Verarbeitung ist die Abrufbarkeit unserer Webseite von Ihrem Gerät und das Ermöglichen einer korrekten Darstellung unserer Webseite auf Ihrem Gerät bzw. in Ihrem Browser. Eine Verarbeitung Ihrer IP-Adresse durch unser System ist notwendig, um eine Auslieferung unserer Webseite an Ihr Gerät zu ermöglichen.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse daran, Ihnen eine für Ihren Browser optimierte Webseite zu präsentieren und Ihnen eine Kommunikation zwischen unserem Server und Ihrem Endgerät zu ermöglichen. Außerdem können wir durch das Erfassen der Daten Spam und Bots abwehren.

Die verarbeiteten Informationen werden nur so lange gespeichert, wie dies für den vorgesehenen Zweck notwendig ist.

Eine Auswertung der Log-Files findet nicht statt.

Eine Auswertung dieser Daten zum Zwecke des Marketings findet nicht statt.

Es kann jedoch eine Auswertung der Log-Files zur Fehleranalyse stattfinden und um Spam und Bots abzuwehren. Empfänger der Daten ist unser Server-Host, der seinen Sitz innerhalb der EU innehat und der im Rahmen einer Auftragsdatenvereinbarung für uns tätig ist.

Widerspruchsrecht
Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu. Ihren Widerspruch können Sie uns jederzeit zusenden bzw. mitteilen (z.B. per E-Mail an foundation@pinabausch.org).

Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben und auch nicht für einen Vertragsabschluss erforderlich. Sie sind auch nicht verpflichtet, die personenbezogenen Daten bereitzustellen. Die Nichtbereitstellung hätte jedoch unter Umständen zur Folge, dass Sie unsere Webseite nicht bzw. nicht vollumfänglich nutzen können.

Cookies

Unsere Webseite verwendet Cookies. Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die auf Ihrem Gerät gespeichert werden, um z.B. die Nutzung einer Webseite komfortabler zu machen oder das Gerät des Nutzers zu erkennen und Einstellungen o.Ä. zu speichern. In Cookies können Eingaben und Einstellungen auf einer Webseite gespeichert werden, so dass Sie diese nicht bei jedem neuen Besuch einer Webseite erneut an- bzw. eingeben müssen. Cookies enthalten eine sogenannte Cookie-ID, wodurch eine Zuordnung des Gerätes möglich ist, in dem das Cookie gespeichert wurde.

Cookies helfen uns dabei, unser Online-Angebot nutzerfreundlich und maßgeschneidert zu gestalten. Dabei setzen wir eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern ein. Sie haben jederzeit die Möglichkeit das Setzen von Cookies zu konfigurieren.

So können Sie in Ihren Browsereinstellungen das Setzen von Cookies einschränken oder gänzlich verhindern. Sie können auch die automatische Löschung von Cookies bei der Schließung des Browserfensters veranlassen.

Wie Sie Cookies in den geläufigsten Browsern löschen und die Cookie Einstellungen ändern, erfahren Sie u.a. hier:

Google Chrome: Webseite
Mozilla Firefox: Webseite
Apple Safari: Webseite
Microsoft Internet Explorer: Webseite

Im Übrigen können Sie die Einstellungen zu den auf unserer Website eingesetzten Cookies unten konfigurieren.

Hier bitte auf die noch zu programmierend Buttons bei Cookie Einstellung verlinken.

Es muss jedenfalls auf eine Möglichkeit verlinkt werden, in der der Nutzer die Einstellungen konfigurieren kann.

Cookies für Marketing-Zwecke

Marketing-Cookies dienen dazu, Ihnen interessengerechte Werbung anzuzeigen. Bei Besuch einer anderen Website wird der Cookie Ihres Browsers wiedererkannt und Ihnen auf Grund der in diesem Cookie gespeicherten Informationen ausgewählte Werbung angezeigt. Diese Cookies werden nur aktiviert, wenn Sie Ihre Einwilligung hierzu abgegeben haben (Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO). Ihre Einwilligung können Sie schlüssig erteilen, indem Sie nach Anzeige eines entsprechenden Hinweises die Website weiter nutzen, aktiv im angezeigten Hinweis auf „Akzeptieren“ klicken oder unten Ihre Einwilligung abgeben. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit unten
widerrufen. Durch Ihren Widerruf wird die Rechtmäßigkeit, der auf Grund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung, nicht berührt.

Cookies für Analyse (Performance)

Mit diesen Cookies kann die Reichweite unseres eigenen Angebots gemessen werden. Durch den gesetzten Cookie können wir u.a. nachverfolgen, welche Website vor dem Aufruf unserer Website besucht und wie unsere Website genutzt wurde. Wir nutzen diese Daten, um u.a. durch Auswertungen der von uns durchgeführten Kampagnen unsere Website zu optimieren (Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO).

Ihre Einwilligung können Sie schlüssig erteilen, indem Sie, nach Anzeige eines entsprechenden Hinweises, die Website weiter nutzen, aktiv im angezeigten Hinweis auf „Akzeptieren“ klicken oder unten Ihre Einwilligung abgeben. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit unten widerrufen. Durch Ihren Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der auf Grund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Wesentliche Cookies

Technisch erforderliche Cookies sind solche, die für die reibungslose Funktionsweise unserer Website erforderlich sind. Technisch notwendige Cookies werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO gespeichert. Wir haben ein berechtigtes Interesse
an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und
optimierten Bereitstellung unserer Dienste.

CookieAnbieter/DienstAblaufzeitBeschreibungTyp
Notwendig
CSRF Webseite Erstbesucher / wiederkehrende
Besucher
WebsiteSessionSchutz vor Cross-Site Request Forgery AngriffenHttp Cookie
Session-CookieWebsiteSessionSpracheinstellungHttp Cookie

Cookie Einstellungen

Von uns und durch von uns genutzte Dienste werden insbesondere folgende Cookies gesetzt:

Alle auf der jeweiligen Webseite von uns gesetzten Cookies und weitere Informationen zu diesen können Sie sich auch jederzeit über Ihren Browser anzeigen lassen.

Zweck der Verarbeitung der unmittelbar von uns gesetzten Cookies ist es, Ihnen die Nutzung unserer Webseite komfortabel zu gestalten und die Möglichkeit zu bieten, Einstellungen zu speichern.

Ihre Cookie-Präferenzen werden in einem Cookie für diese WebSite gespeichert. Bestätigen

Sie den „Akzeptieren“ Button des Cookie-Banners, erteilen Sie Ihre jederzeit widerrufliche Einwilligung für die voreingestellten Cookies.

Widerspruchsrecht

Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu, soweit eine Datenverarbeitung auf Art 6 Abs. 1 lit f DSGVO beruht.

In Ihren Browsereinstellungen können Sie das Setzen von Cookies einschränken oder gänzlich verhindern. Sie können auch die automatische Löschung von Cookies bei der Schließung des Browserfensters veranlassen.

Wie Sie Cookies in den geläufigsten Browsern löschen und die Cookie Einstellungen ändern erfahren Sie u.a. hier:

Google Chrome: Webseite
Mozilla Firefox: Webseite
Apple Safari: Webseite
Microsoft Internet Explorer: Webseite
Microsoft Edge: Webseite

Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben und auch nicht für einen Vertragsabschluss erforderlich. Sie sind auch nicht verpflichtet, die personenbezogenen Daten bereitzustellen. Die Nichtbereitstellung hätte jedoch unter Umständen zur Folge, dass Sie unsere Webseite nicht bzw. nicht vollumfänglich nutzen können.

Auch andere von uns genutzte Dienste nutzen Cookies. Wir weisen Sie bei den einzelnen Diensten gesondert auf die Nutzung der Cookies hin.

Webanalyse-Tool Matomo (ehemals PIWIK)

Wir nutzen auf unserer Webseite die Open-Source Software Matomo (ehemals PWIK). Matomo wird durch Matomo.org angeboten. Diese wird insbesondere von der Firma InnoCraft Ltd., 150 Willis St, 6011 Wellington, Neuseeland bereitgestellt. Eine entsprechende Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung wurde abgeschlossen.

Dabei handelt es sich um ein Web-Analyse-Tool, welches der Analyse und Auswertung unserer Webseite und Ihrer Benutzer dient. Insbesondere setzen wir Matomo ein, um das Surfverhalten der Nutzer unserer Webseite zu protokollieren und zu analysieren.

Die Einbindung von Matomo erfolgt auf unserer Seite durch das Laden eines entsprechenden Java-Scripts. Ebenso setzt Matomo einen Cookie (zur Erläuterung von Cookies siehe unter dem Abschnitt „5.) Cookies“).

Im Rahmen der Nutzung bzw. des Aufrufs unserer Webseite, einschließlich aller unserer Einzelseiten und Unterseiten werden folgende Daten durch uns verarbeitet:

  • Zwei Bytes der IP-Adresse des aufrufenden Systems des Nutzers
  • Die aufgerufene Webseite
  • Die Website, von der der Nutzer auf die aufgerufene Webseite gelangt ist (Referrer)
  • Die Unterseiten und deren Titel, die von der aufgerufenen Webseite aus aufgerufen werden
  • Die Verweildauer auf der Webseite
  • Die Häufigkeit des Aufrufs der Webseite
  • Datum und Uhrzeit des Aufrufs
  • Bildschirmauflösung
  • Dateien, die aufgerufen und heruntergeladen wurden
  • Links zu externen Domains, die angeklickt wurden
  • Wie lange es gedauert hat, die Seite zu generieren
  • Standort des:der Nutzer:in
  • Eingestellte Strache des Browsers
  • Informationen zu Browser und Betriebssystem (User-Agent)

Weitere Informationen zur Funktionsweise von Matomo finden Sie insbesondere unter: https://matomo.org/what-is-matomo/ und https://matomo.org/docs/

Rechtsgrundlage für die hier beschriebene Verarbeitung personenbezogener Daten ist eine von Ihnen ausdrücklich erteilte Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO.

Zweck der Verarbeitung der Daten, die im Zuge der Einwilligungserklärung erhoben werden, ist die Protokollierung Ihrer Einwilligung.

Rechtsgrundlage der Verarbeitung derjenigen Daten, die im Rahmen der Einholung der Einwilligung verarbeitet werden, ist unser berechtigtes Interesse gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse daran, die von Ihnen erteilte Einwilligung nachweisen zu können (Art. 7 Abs. 1 DSGVO).

Zweck der Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist es, das Surfverhalten unserer Nutzer zu analysieren und auszuwerten. Dadurch können wir unser Angebot kontinuierlich verbessern. Die statistische Auswertung des Nutzerverhaltens ermöglicht uns insbesondere eine interessengerechte Reaktion und Optimierung unseres Angebots.

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung davon berührt wird.

Sie können Matomo hierzu jederzeit über die davor vorgesehene Schaltfläche deaktivieren. Eine Verarbeitung dieser Daten findet dann nicht mehr statt. Deaktivieren Sie Matomo über die folgende Schaltfläche, wird die Deaktivierung durch Setzen eines weiteren Cookies vorgenommen. Matomo wird jedoch dann wieder angewendet, falls Sie diesen Cookie löschen.

Ihre Einstellungen: Noch keine Auswahl getroffen

Laden Sie die Seite bitte erneut, nachdem Sie eine Auswahl getroffen haben.

Widerspruchsrecht

Soweit die Verarbeitung Ihrer Daten nicht von der Einwilligung umfasst ist (Nachweis der Einwilligung), steht Ihnen ein Widerspruchsrecht zu.

Widerspruchsrecht

Ihren Widerspruch können Sie uns jederzeit zusenden bzw. mitteilen (z.B. per E-Mail an foundation@pinabausch.org)

Spenden / Überweisungen auf unser Spendenkonto

Sie haben die Möglichkeit, uns durch eine Spende zu unterstützen. Hierbei erhalten Sie von uns unsere Zahlungsdaten (z.B. über unsere Webseite), so dass Sie den Betrag auf unser Spendenkonto überweisen können. Wir erhalten dabei diejenigen Daten, die Ihr Kreditinstitut unserem Kreditinstitut im Rahmen der Überweisung übermittelt. Dabei handelt es sich insbesondere um Ihre Zahlungsdaten. Diese Daten werden von uns im Rahmen der weiteren Abwicklung verarbeitet (z.B. durch unsere Buchhaltung und Steuerberater).

Zweck der Verarbeitung der Daten durch uns ist die Abwicklung des Spendenprozesses, insbesondere die Ausstellung einer Spendenbescheinigung.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. Die Daten werden von uns dabei nur solange gespeichert, wie dies für Abwicklung notwendig und Erfüllung der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen erforderlich ist.

Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten ist für eine Spende erforderlich.

Wufoo

Wir nutzen auf unserer Webseite Wufoo. Wufoo ist ein Angebot der SurveyMonkey Europe UC, 2nd Floor, 2 Shelbourne Buildings, Shelbourne Road, Dublin Ireland.

Wufoo erfolgt durch die Anbindung an Daylite, ein Angebot der Marcetcircle Inc., 30 Centurian Drive, Suite 201, Markham, Ontrario L3R8B8, Kanada.

Wir nutzen Wufoo, um Ihnen ein Kontaktformular zur Verfügung zu stellen, sodass wir für Sie stets erreichbar sind. Durch Ausfüllen des Formulars erhalten wir alle Informationen, die für die weitere und effiziente Bearbeitung Ihres Anliegens erforderlich sind. Durch Einbinden des Kontaktformulars werden die eingegebenen Informationen von uns verarbeitet und gespeichert. Dazu willigen Sie bei Absenden des Kontaktformulars ein.

Wufoo erhebt neben der Uhrzeit, dem Internetbrowser sowie dem Betriebssystem auch die Verweildauer Ihres Aufenthalts auf dem Kontaktformular. Diese Informationen leitet Wufoo nicht an Daylite weiter. Ihre Kontaktinformationen werden über das Daylite Plugin „WebForms“ an Daylite übertragen. Aus den eingegeben Kontaktinformationen werden Kontakte in Daylite erstellt bzw. – falls diese schon bestehen – verknüpft.

Mehr Informationen darüber, welche Daten erhoben werden, finden Sie in der Datenschutzerklärung von Wufoo, https://www.surveymonkey.com/mp/legal/privacy/.

Rechtsgrundlage für die hier beschriebene Verarbeitung personenbezogener Daten ist eine von Ihnen ausdrücklich erteilte Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO.

Zweck der Verarbeitung der Daten, die im Zuge der Einwilligungserklärung erhoben werden, ist die Protokollierung Ihrer Einwilligung.

Rechtsgrundlage der Verarbeitung derjenigen Daten, die im Rahmen der Einholung der Einwilligung verarbeitet werden, ist unser berechtigtes Interesse gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse daran, die von Ihnen erteilte Einwilligung nachweisen zu können (Art. 7 Abs. 1 DSGVO).

Für die Übermittlung personenbezogener Daten haben wir als Verantwortliche mit dem Dienstleister einen Auftragsverarbeitungsvertrag abgeschlossen. Sofern Datenübermittlungen in die USA oder andere Drittländer, in denen kein hinreichendes Datenschutzniveau gewährleistet werden kann, stattfinden, wurde mit dem Dienstleister eine Standarddatenschutzklausel gem. Art. 46 DSGVO abgeschlossen.

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung davon berührt wird.

Dafür können Sie auf folgenden Link klicken:

Ihre Einstellungen: Noch keine Auswahl getroffen

Laden Sie die Seite bitte erneut, nachdem Sie eine Auswahl getroffen haben.

Darüber hinaus können Sie auch unter foundation@pinabausch.org mitteilen, dass Sie Ihre Einwilligung widerrufen möchten.

Bewerbung auf Stellenangebote

Wir bieten Ihnen auf unserer Webseite zudem die Möglichkeit, sich über Stellenangebote zu informieren und uns per E-Mail oder postalisch Ihre Bewerbung zukommen zu lassen.

Wenn Sie uns Ihre Bewerbung zukommen lassen, werden wir diejenigen Informationen verarbeiten, die Sie uns im Rahmen der Bewerbung bereitstellen (z.B. die E-Mail-Adresse, wenn Sie uns Ihre Bewerbung per E-Mail zukommen lassen).

Sofern Sie uns Ihre Bewerbung elektronisch übersenden, verarbeiten wir Ihre E-Mail-Adresse um die Bewerbung zu bearbeiten und um zur Beantwortung des Anliegens mit dem Bewerber in Kontakt treten zu können. Bei postalischer Übersendung verarbeiten wir die von Ihnen bereitgestellten Daten. Zweck der Verarbeitung der sich aus den von Ihnen übersandten Bewerbungsunterlagen ergebenden personenbezogenen Daten ist, einen geeigneten Bewerber ermitteln zu können.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer E-Mail Adresse ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse ist es, Ihnen die Möglichkeit zu bieten sich jederzeit bei uns elektronisch bewerben zu können. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der sich aus der Bewerbung ergebenden personenbezogenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. b), Art. 88 Abs. 1 DSGVO, § 26 Abs. 1 BDSG-neu.

Die Bewerbungs-E-Mail und die übersandten Unterlagen werden solange aufbewahrt, bis eine Entscheidung für oder gegen den Bewerber gefallen ist. Sofern Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen per Post zugeschickt haben, vernichten wir Ihre eingereichten Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens vollständig, wenn es zu keiner Anstellung bzw. Zusammenarbeit kommt. Sofern Sie Ihre Bewerbung per E-Mail an uns geschickt haben, löschen wir die E-Mail entsprechend. Bewerbungen, die angenommen werden, also erfolgreich sind, werden gespeichert.

Soweit wir die Verarbeitung Ihrer Daten auf unser berechtigtes Interesse stützen, steht Ihnen ein Widerspruchsrecht zu:

Widerspruchsrecht

Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu. Ihren Widerspruch können Sie uns jederzeit zusenden bzw. mitteilen (z.B. per E-Mail an foundation@pinabausch.org).

Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben und auch nicht für einen Vertragsabschluss erforderlich. Sie sind auch nicht verpflichtet, die personenbezogenen Daten bereitzustellen. Die Nichtbereitstellung hätte jedoch unter Umständen zur Folge, dass wir Ihre Bewerbung nicht bearbeiten können.

Kontaktaufnahme

Sie haben die Möglichkeit mit uns postalisch, telefonisch, per Fax oder per E-Mail in Kontakt zu treten.

Nehmen Sie postalisch Kontakt zu uns auf, so können wir insbesondere Ihre Adressdaten (z.B. Name, Vorname, Straße, Wohnort, Postleitzahl), Datum und Zeitpunkt des Posteinganges sowie jene Daten, welche sich aus Ihrem Schreiben selbst ergeben, verarbeiten.

Treten Sie mit uns per Telefon in Kontakt, so können wir insbesondere Ihre Telefonnummer sowie ggfs. im Rahmen des Gespräches auf Nachfrage Ihren Namen, Ihre E-Mailadresse, Zeitpunkt des Anrufs, sowie Details zu Ihrem Anliegen verarbeiten.

Treten Sie mit uns per Fax in Kontakt, so können wir insbesondere die Faxnummer bzw. die Absenderkennung sowie die sich aus dem Fax ergebenen Daten verarbeiten.

Bei einer Kontaktaufnahme per E-Mail werden insbesondere Ihre E-Mailadresse, Zeitpunkt der E-Mail sowie diejenigen Daten, welche sich aus dem Nachrichtentext (ggfs. auch Anhänge) ergeben, verarbeitet.

Zweck der Verarbeitung der o.g. Daten ist es, die Kontaktanfrage zu bearbeiten und zur Beantwortung des Anliegens mit dem Anfragenden in Kontakt treten zu können.

Rechtsgrundlage für die hier beschriebene Verarbeitung personenbezogener Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse ist es, Ihnen die Möglichkeit zu bieten sich jederzeit an uns wenden zu können und Ihre Anfragen beantworten zu können.

Die personenbezogenen Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind.

Widerspruchsrecht

Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu. Ihren Widerspruch können Sie uns jederzeit zusenden bzw. mitteilen (z.B. per E-Mail an foundation@pinabausch.org).

Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben und auch nicht für einen Vertragsabschluss erforderlich. Sie sind auch nicht verpflichtet, die personenbezogenen Daten bereitzustellen. Die Nichtbereitstellung hätte jedoch unter Umständen zur Folge, dass Sie die Möglichkeit zur Kontaktaufnahme nicht nutzen können bzw. dass wir mit Ihnen nicht in Kontakt treten können.

Auftritt und Präsenz in Sozialen Netzwerken

Wir unterhalten neben dieser Webseite auch Präsenzen in unterschiedlichen sozialen Medien, welche Sie über entsprechende Schaltflächen auf unserer Webseite erreichen können. Soweit Sie eine solche Präsenz besuchen, werden ggf. personenbezogene Daten an den Anbieter des sozialen Netzwerks übermittelt.

Wir weisen Sie darauf hin, dass hierbei Nutzerdaten auch an einen Server in einem Drittland übermittelt werden und damit außerhalb des Raumes der Europäischen Union verarbeitet werden können.

Es ist möglich, dass neben der Speicherung der von Ihnen in diesem sozialen Medium konkret eingegebenen Daten auch weitere Informationen von dem Anbieter des sozialen Netzwerks verarbeitet werden.

Überdies verarbeitet der Anbieter des sozialen Netzwerks ggf. die wichtigsten Daten des Computersystems, von dem aus Sie dieses besuchen – zum Beispiel Ihre IP-Adresse, den genutzten Prozessortyp und Browserversion samt Plug-Ins.

Sofern Sie während des Besuchs einer solchen Webseite mit Ihrem persönlichen Benutzerkonto des jeweiligen Netzwerkes eingeloggt sind, so kann dieses Netzwerk den Besuch diesem Konto zuordnen.

Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie Ihr persönliches Benutzerkonto des jeweiligen Netzwerks in eigener Verantwortung nutzen.

Die einzelnen Datenverarbeitungsvorgänge und ihr Umfang unterscheiden sich je nach Betreiber des jeweiligen sozialen Netzwerks und sie sind nicht zwingend für uns nachvollziehbar. Einzelheiten über die Erhebung und Speicherung Ihrer persönlichen Daten sowie über Art, Umfang und Zweck ihrer Verwendung durch den Betreiber des jeweilgen sozialen Netzwerks entnehmen Sie bitte den Datenschutzerklärungen des jeweiligen Betreibers. Hier finden Sie auch Informationen dazu, wie Sie der Datenerhebung widersprechen können. :

Über den Anbieter des Sozialen Netzwerkes werden bei dem Besuch unseres Profils Ihre Personenbezogenen Daten auch an uns übermittelt.

Besuchen Sie einen unserer Auftritte in den sozialen Medien, lösen Sie bei dem Besuch eine Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten aus. Zwischen uns als Betreiber des Auftritts und dem sozialen Netzwerk liegt in diesem Falle eine gemeinsame Verantwortlichkeit nach Art. 26 DSGVO vor.

Als Betreiber einer Facebook bzw. Instagram-Seite können wir nur die in Ihrem öffentlichen Facebook- bzw. Instagram-Profil hinterlegten Informationen einsehen, und dies auch nur, sofern Sie über ein solches Profil verfügen und in dieses eingeloggt sind, während Sie unsere Fanpage aufrufen. Zusätzlich stellt uns Facebook anonyme Nutzungsstatistiken zur Verfügung, die wir zur Verbesserung des Nutzererlebnisses beim Besuch unserer Fanpage verwenden. Wir haben weder Zugriff auf die Nutzungsdaten, die Facebook bzw. Instagram zur Erstellung dieser Statistiken erhebt.

Facebook und Instagram haben sich uns gegenüber verpflichtet, die primäre Verantwortung nach der DS-GVO für die Verarbeitung dieser Daten zu übernehmen, sämtliche Pflichten aus der DS-GVO hinsichtlich dieser Daten zu erfüllen und den Betroffen das Wesentliche dieser Verpflichtung zur Verfügung zu stellen. Diese Datenverarbeitungen dienen unserem (und Ihrem) berechtigten Interesse, das Nutzererlebnis beim Besuch unseres Auftritts zielgruppengerecht zu verbessern. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitungen ist damit Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO. Daneben verwenden Facebook und Instagram sog. Cookies, die beim Besuch unserer Präsenz in sozialen Medien auch dann auf Ihrem Endgerät abgelegt werden, wenn Sie über kein eigenes Facebook-Profil verfügen oder in dieses nicht während Ihres Besuchs unseres Auftritts eingeloggt sind. Diese Cookies erlauben es Facebook und Instagram, Nutzerprofile anhand Ihrer Präferenzen und Interessen zu erstellen und Ihnen darauf abgestimmte Werbung (innerhalb und außerhalb von Facebook und Instagram) anzuzeigen. Cookies befinden sich solange auf Ihrem Endgerät, bis Sie sie löschen. Einzelheiten hierzu finden Sie in den Datenschutzerklärungen von Instagram und Facebook (s.o.).

Sofern Sie unsere Profile in sozialen Netzwerken nutzen, um mit uns Kontakt aufzunehmen (bspw. durch die Erstellung eigener Beiträge, die Reaktion auf einen unserer Beiträge oder durch private Nachrichten an uns), werden die uns von Ihnen mitgeteilten Daten von uns ausschließlich zu dem Zweck verarbeitet, mit Ihnen in Kontakt treten zu können. Rechtsgrundlage für die Datenerhebung ist damit Art.6 Abs.1 lit. a) und b) DS-GVO. Wir löschen gespeicherte Daten, sobald deren Speicherung nicht mehr erforderlich ist oder Sie uns zu deren Löschung auffordern; im Falle gesetzlicher Aufbewahrungspflichten beschränken wir die Verarbeitung der gespeicherten Daten entsprechend.

Ihre Rechte als von der Datenverarbeitung betroffene Person

  • Sie haben das Recht, im Umfang von Art. 15 DS-GVO Auskunft von uns über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu erhalten;
  • Sie haben das Recht, im Umfang von Art. 16 DS-GVO unverzüglich Berichtigung der Sie betreffenden unrichtigen personenbezogenen Daten und/oder Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten von uns zu verlangen;
  • Sie haben das Recht, im Umfang von Art. 17 DS-GVO die unverzügliche Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • Sie haben das Recht, im Umfang von Art. 18 DS-GVO die Einschränkung der Sie betreffenden Datenverarbeitung zu verlangen;
  • Sie haben das Recht, im Umfang von Art. 20 DS-GVO die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten und maschinenlesbaren Format zu erhalten und diese Daten einem anderen Verantwortlichen zu übermitteln;
  • Sie haben das Recht, im Umfang von Art. 21 DS-GVO aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu widersprechen, sofern die Verarbeitung auf einem überwiegenden Interesse beruht oder Ihre Daten zum Zwecke der Direktwerbung genutzt werden;
  • Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung in die Datenverarbeitung jederzeit zu widerrufen, ohne dass dadurch die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf aufgrund der Einwilligung erfolgten Datenverarbeitung berührt wird;
  • Sie haben das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde über unsere Verarbeitung Ihrer Daten beschweren.

Datensicherheit

Wir sichern unsere Webseite und sonstigen Systeme durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen. Trotz regelmäßiger Kontrollen ist ein vollständiger Schutz gegen alle Gefahren jedoch nicht möglich.

Änderung der Datenschutzerklärung

Gesetzesänderungen oder Änderungen unserer unternehmensinternen Prozesse können eine Anpassung dieser Datenschutzerklärung erforderlich machen.
Für den Fall einer solchen Änderung werden wir Ihnen dies oberhalb der Überschrift „Datenschutzerklärung“ mitteilen.

Widerruf

Sie haben das Recht, einmal erteilte Einwilligungen mit Wirkung für die Zukunft jederzeit zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung davon berührt wird.

Betroffenenrechte

Sie haben grundsätzlich folgende Rechte:

  • Auskunftsrecht (Art. 15 DSGVO)
  • Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO)
  • Widerspruchsrecht (Art. 21 DSGVO)
  • Recht auf Löschung (Art. 17 DSGVO)
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18f. DSGVO)
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO)

Bei Anfragen dieser Art, wenden Sie sich bitte an foundation@pinabausch.org. Bitte beachten Sie, dass wir bei derartigen Anfragen sicherstellen müssen, dass es sich tatsächlich um die betroffene Person handelt.

Sie haben unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs das Recht auf Beschwerde bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde.

Automatisierte Entscheidungsfindung findet auf unserer Webseite nicht statt.

nach oben